Leuchttürme der Ostsee in Deutschland & Polen auf www.blinkfueer.de

sortiert nach Längenangaben (Karte)
Benutzen Sie bitte dieses Bild wenn Sie einen Link auf meine Seite anbringen möchten.
Meine kleine Leuchtturmseite
Leuchttürme in Irland & Neuseeland auf
www.blinkfueer.de

sortiert nach Längenangaben (Karte)

Briefmarken und mehr

 

Auf der Webseite von Rainer Bergmann findet man neben Leuchtturmexterner Linksammelbildern auch externer LinkBriefmarken mit Leuchtturmmotiven und auch die externer LinkFeuerschiffseiten haben eine externer LinkBriefmarkenecke. Weitere Motive findet man auf Dirks externer LinkLuechthuus.
Grund genug, die greifbaren philatelistischen Schätzchen auch hier zu präsentieren.
externer LinkNAVICULA ist DIE WEBSEITE für maritime Motive auf Briefmarken.


Für das Jahr 2004 sind mehrer Leuchtturmbriefmarken der Deutschen Post angekündigt.


Als Ersatz für den wenige Kilometer entfernten Leuchtturm Roter Sand nahm am 01. September 1964 das Orientierungsfeuer "Alte Weser" den Betrieb auf.
Fast 12 Jahre später, am 17.02.1976 erschien die von Knoblauch und Beer gestaltete Freimarke - Industrie und Technik - der Deutschen Bundespost. Die Marke zeigt das Orientierungsfeuer "Alte Weser".


Alte Weser - zur Verfügung gestellt von D. und H. Merhout
Freimarke - Industrie und Technik - Alte Weser - Entwurf : Knoblauch und Beer - Stahltiefdruck - Ausgabetag : 17.02.1976


DDR 1974 - zur Verfügung gestellt von D. und H. Merhout
Leuchttürme an der Küste der DDR - Entwurf : Bertholdt - Offsetdruck - Ausgabetag : 07.05.1974

Seehydrologische Karte mit Standorteinzeichnung.
Die Marken zeigen folgende Bauwerke :

10 Pfennig
-
Leuchtturm Buk
15 Pfennig
-
Leuchtturm Warnemünde
20 Pfennig
-
Leuchtturm Darßer Ort
35 Pfennig
-
Leuchtturm Arkona
40 Pfennig
-
Leuchtturm Greifswalder Oie

Die Marken zeigen den jeweiligen Leuchtturm vor einer seehydrologischen Karte der Umgebung des Leuchtturms. Auf den liebevoll gestalteten Marken erkennt man u.a. Wassertiefen und die Kennungen des Leuchtfeuers.

Detail 10Pf - zur Verfügung gestellt von D. und H. Merhout
Detail der 10-Pfennig-Marke

 

DDR 1975 - zur Verfügung gestellt von D. und H. Merhout
Leucht-, Leit- und Molenfeuer an der Küste der DDR - Entwurf : Bertholdt - Offsetdruck - Ausgabetag : 13.05.1975

Seehydrologische Karte mit Standorteinzeichnung.
Die Marken zeigen folgende Bauwerke :

5 Pfennig
-
Leuchtfeuer Timmendorf
10 Pfennig
-
Leuchtfeuer Gellen
20 Pfennig
-
Molenfeuer Sassnitz
25 Pfennig
-
Leuchtturm Dornbusch
35 Pfennig
-
Leitfeuer Peenemünde

Neben den beiden oben gezeigten Sätzen gab es auch noch eine (zwei) weitere DDR-Briefmarke(n) mit einem Leuchtturmmotiv

.DDR 1974 und 1981 - zur Verfügung gestellt von D. und H. Merhout
Freimarke Bauwerke - Entwurf : Gottschall - Stahltiefdruck - Ausgabetag 22.01.1974 und 06.10.1981

Die in zwei Größen (29 x 23,5mm und 21,5 x 17,5mm) erschienene Freimarke zeigt Bauwerke in Rostock-Warnemünde. Hinter dem Teepott ist der Leuchtturm zu sehen.


Unter dem Titel "Wohltätigkeits-Ausgabe für das Winterhilfswerk - Schiffe" erschienen am 04.11.1937 drei Briefmarken des Deutschen Reichs.

Deutsches Reich - zur Verfügung gestellt von D. und H. Merhout
Wohltätigkeits-Ausgabe für das Winterhilfswerk - Schiffe - Entwurf : Axter-Heudtlass - Stahltiefdruck - Ausgabetag 04.11.1937

Die Marken zeigen :

4 + 3 Pfennig
-
externer LinkFeuerschiff Elbe 1
12 + 6 Pfennig
-
Dampfer "externer LinkTannenberg" mit Leuchtboje
15 + 10 Pfennig
-
Fährschiff "Schwerin" bei Warnemünde mit Molenfeuer (externer LinkBild Rainer Bergmann)

Am 8. Juli 2004 begann die Deutsche Post mit einer Edition von Briefmarken auf denen deutsche Leuchtfeuer dargestellt sind. Den Anfang machten Marken vom Greifswalder Oie und vom Leuchtturm externer LinkRoter Sand. Im Jahr 2005 erschienen weitere Marken (45 Cent Brunsbüttel Mole 1 und 55 Cent Westerheversand) (siehe unten).

Von den Marken sind sowohl Bögen mit je 10 Marken und Rollen (2004 nur Roter Sand) verfügbar. Der Rand der Bögen zeigt eine Seekarte, sowie die Himmelsrichtungen. Daneben gibt es alles was das Sammlerherz begehrt : Sonderstempel an den Ausgabeorten (Bremen und Greifswald), Erstagsbrief, Erstagsblatt und ein zusätzliches Faltblatt. Eine weiteres maritimes Motiv widmet sich dem Gewinn des "externer LinkBlauen Bandes" für die schnellste Atlantiküberquerung durch den Dampfer "externer LinkBremen".

Briefmarke Roter Sand
Leuchtturm Roter Sand in der Nordsee
Briefmarke Mole Brunsbüttel 1
Die Nummer 1 der Brunsbüttler Molen
Briefmarke Westheversand
Der deutsche Musterleuchtturm Westheversand (1907 erbaut)

Natürlich gibt es auch auf Briefmarken anderer Länder Leuchttürme. Unten zu sehen ein chinesisches Exemplar, welches sich - wen wunderts - auf einer Postsendung aus dem Reich der Mitte befand.

chinesische briefmarke mit Leuchtturm
Leuchtturm auf chinesischer Briefmarke


Auf einer Kaffeesahneportionsdose ist der Leuchtturm in Warnemünde abgebildet. Auf den anderen Verpackungen waren andere Bauwerke dargestellt.

Sahnepöttchen
Portionsdose Kaffeesahne
Ein anderer Hersteller trägt gleich den Namen externer LinkTurm Sahne und bildet auf den externer LinkProdukten auch ein paar Türme ab.
Lars, externer Linkder kleine Eisbär (gelegentlich beim externer LinkKiKa zu sehen), sieht in der Folge 'Im großen Hafen' auch einen Leuchtturm Screenshot KiKa : Leuchtturm im großen Hafen
Möchten Sie eines der Bilder meiner Seite verwenden? Bitte beachten Sie meine Rechte daran.
Netz gegen Kinderporno Hinweise
externer Link FSM / externer LinkNAIIN
Gästebuch / Impressum
Zugriffzähler
Seiten erstellt / geändert durch Blinkfueer am 26.04.2015 .
externer LinkHTML 4.0 Transitional conform
technische Beratung :
externer LinkVEB-TS