Leuchttürme der Ostsee in Deutschland & Polen auf www.blinkfueer.de
Richtung Westen Richtung Westen
sortiert nach Längenangaben (Karte)
Benutzen Sie bitte dieses Bild wenn Sie einen Link auf meine Seite anbringen möchten.
Meine kleine Leuchtturmseite
Leuchttürme in Irland & Neuseeland auf
www.blinkfueer.de
Richtung Osten Richtung Osten
sortiert nach Längenangaben (Karte)
Molenfeuer Glückstadt
N 53°47'07" E 09°24'33"
Oberfeuer Glückstadt
N 53°47'51" E 09°25'06"
Hollerwettern
N 53°50'27" E 09°21'13"
Molenfeuer Brunsbüttel
N 53°53'17" E 09°08'35"
(Garmin GPS 12 XL)

Leuchttürme an der Elbe
(externer LinkSchleswig-Holstein)

besucht am :
09. April 2002
Oberfeuer Glückstadt
Oberfeuer Glückstadt

Glückstadt (Elbe)

Neben zwei Molenfeuern gibt es in Glückstadt eine Richtfeuerline mit Quermarkenfeuer. Das Oberfeuer steht direkt an der Bundesstraße und ist schon von der Mole aus sichtbar. Da ich noch nach Brunsbüttel wollte habe ich das Unterfeuer (in dem auch das Quermarkenfeuer integriert ist) nicht angesteuert.

Molenfeuer West
Molenfeuer West
Molenfeuer Ost
Molenfeuer Ost

Quermarkenfeuer : feststehendes gleichmäßig blinkendes Licht, das mit einem weißen Sektor Kursänderungen vorgibt.

Hollerwettern Elbe

Zwischen Glückstadt und Brunsbüttel, am Nordufer der Elbe steht neben der heute aktiven Richtfeuerlinie, in Sichtweite des externer LinkKernkraftwerkes Brokdorf, dieses Leuchtfeuer. Mit seinen 18 Metern ragt es zwar deutlich über den Deich hinaus. Trotzdem nicht hoch genug, denn der Bau des Kraftwerkes erforderte 1982 den Bau der heute aktiven Richtfeuerlinie (rot-weiß). Das alte Leuchtfeuer wurde in den 70er Jahren ausser Betrieb genommen, seit 1990 ist der Leuchtturm bewohnt. War der Turm anfangs noch hellblau mit weißen Möwen verziert, wurde durch die Bewohner ein rotes Schmuckstück daraus. Die rote Farbe wurde erst 2008 vom WSA moniert, das unter Denkmalschutz stehende Gebäude sollte einen Anstrich in lebensfrohem Grau bekommen. Mittlerweile hat man sich geeinigt und nur einige Flächen werden grau eingefärbt.

Kommt man von der Bundesstraße nach Hollerwettern, passiert man auch noch einen schwarz-weißen Stahlturm.

alter Turm Hollerwettern
altes Leuchtfeuer Hollerwettern
Mole Nummer 1
Molenfeuer 1

Mole Nr 2,3 und 4
aufgereiht wie Orgelpfeifen Molenfeuer 2, 3 und 4.

Brunsbüttel (Elbe / Nord-Ost-See-Kanal)

In Brunsbüttel beginnt/ endet der Nord-Ost-See-Kanal, dessen Ostseeseite bei den Holtenauer Schleusen in die Kieler Förde mündet. Gleich vier Molenfeuer markieren, neben einer Richtfeuerlinie, die Einfahrt und den Vorhafen. Die einzelnen Feuer wurden nach und nach von 1895 (Kanaleröffnung) bis 1977 erbaut. Die erste der Molen war 2005 Motiv einer deutschen Briefmarke.

Richtfeuer
Unterfeuer Brunsbüttel bei Sonnenuntergang
Möchten Sie eines der Bilder meiner Seite verwenden? Bitte beachten Sie meine Rechte daran.
erbaut :
1937 (Richtfeuer Glückstadt)
1911 (Hollerwettern)
1895 - 1977 (Brunsbüttel)
Turmhöhe :
33 m (Oberfeuer Glückstadt)
18 m (Hollerwettern)
24 m (Unterfeuer Brunsbüttel)
jeweils etwa 13 m (Molenfeuer Brunsbüttel):
Netz gegen Kinderporno Hinweise
externer Link FSM / externer LinkNAIIN
Gästebuch / Impressum
Zugriffzähler
Seiten erstellt / geändert durch Blinkfueer am 26.04.2015 .
externer LinkHTML 4.0 Transitional conform
technische Beratung :
externer LinkVEB-TS