Leuchttürme der Ostsee in Deutschland & Polen auf www.blinkfueer.de
Richtung WestenRichtung Westen
sortiert nach Längenangaben (Karte)
Benutzen Sie bitte dieses Bild wenn Sie einen Link auf meine Seite anbringen möchten.
Meine kleine Leuchtturmseite
Leuchttürme in Irland & Neuseeland auf
www.blinkfueer.de
Richtung Osten Richtung Osten
sortiert nach Längenangaben (Karte)
N 53°04'50" E 12°53'05"
(Garmin GPS 12 XL)

Leuchtturm Rheinsberg (externer LinkBrandenburg)

besucht am :
02.Dezember 2000
und 01. Oktober 2001

Das erste Bild
Dunkel und im Regen ...
aber ich hab ihn ...
Leuchtturm Rheinsberg

Auf den externer LinkRheinsberger Webseiten fand ich einen Hinweis auf einen Leuchtturm (den Pharus) im Brandenburgischen.Wandert man von Rheinsberg aus in Richtung der Krähenberge soll man direkt zu diesem Turm kommen. Ich habe einen anderen Weg gewählt und dementsprechend einen etwas umfangreicheren Ausflug in die Rheinsberger Umgebung unternommen. Als ich dann am späten Abend den Turm erreichte, war es deutlich zu dunkel für ein ordentliches Foto. Nur mit Hilfe diverser Bildbearbeitungsprogramme ist dann doch noch schemenhaft der Turm zu erkennen. Auf verschiedenen Webseiten ist zu lesen, das der 1771 erbaute neogotische Leuchtturm unweit des Gondelhafens zu finden ist. Unweit heißt hier etwa 2 Kilometer ... aber vielleicht sollte man solche spontanen Ausflüge nicht erst um 15 Uhr beginnen und schon gar nicht wenn der genaue Standort nicht bekannt, und der Sonnenuntergang (Dezember) bedenklich nahe ist.

Wegweiser
irgendwie der falsche Weg, jeweils 2 Kilometer ...

Im Streichelzoo
Zicke im Streichelzoo

Fast ein Jahr später, führten mich meine Wege erneut an den Turm. Dieser präsentierte sich bei Tageslicht aber ohne Putz. Das Wetter war lausig und zu sehen gab es nur Ziegel und ein Baugerüst. Eine Firma aus Rheinsberg saniert gerade den Turm. Dementsprechend werde ich ihn mir im nächsten Jahr erneut anschauen.
Um den Ausflug etwas abzurunden sah ich mir noch die Holländer Mühle und den Streichelzoo an.

Die Holländermühle in Rheinsberg
Mühle
Leuchtturm Rheinsberg
Auch im Regen, aber bei ordentlichem Licht.
nach der Restauration, Foto: Klaus Potschien
jetzt aber ...
In neuem Glanz.

Die Bauarbeiten am Turm sind, so ein Hinweis eines Lesers, inzwischen abgeschlossen. Der Turm hat nun wieder ein ordentliches Aussehen und ist verputzt. Auf dem spitzen Dach hat eine kleine Wetterfahne (die Jahreszahl kriege ich bei Gelegenheit raus) Platz gefunden. Das Foto wurde am 24.07.2002 geschossen und von Klaus Potschien zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Möchten Sie eines der Bilder meiner Seite verwenden? Bitte beachten Sie meine Rechte daran.
erbaut: 1711
Netz gegen Kinderporno Hinweise
externer Link FSM / externer LinkNAIIN
Gästebuch / Impressum
Zugriffzähler
Seiten erstellt / geändert durch Blinkfueer am 26.04.2015 .
externer LinkHTML 4.0 Transitional conform
technische Beratung :
externer LinkVEB-TS