Leuchttürme der Ostsee in Deutschland & Polen auf www.blinkfueer.de
Nächste Seite Richtung Westen
sortiert nach Längenangaben (Karte)
Benutzen Sie bitte dieses Bild wenn Sie einen Link auf meine Seite anbringen möchten.
Meine kleine Leuchtturmseite
Leuchttürme in Irland & Neuseeland auf
www.blinkfueer.de
Richtung Osten Nächste Seite
sortiert nach Längenangaben (Karte)

Molenfeuer (Nord)
N 51°14'23" E 2°55'8"

Leuchtturm
N 51°14'10" E 2°55'51"
(Garmin GPS 12 XL)

Vuurtoren / Phare de Oostende / Lange Nelle
(externer LinkBelgië / Belgique)


besucht am:
18. April 2004

Leuchtturm in Oostende

Der schlanke Leuchtturm im belgischen Oostende ist schon das vierte Bauwerk im nördlichen Teil des Hafengeländes. Nach 324 Stufen hat man den Turm erklommen. Früher gab es eine doppelte Lichtquelle, einmal ein elektrisches Licht und zusätzlich eine Gasleuchte, die z.B. 1953 beim Hochwasser den Stromausfall kompensierte. Heute springt im Notfall ein Dieselaggregat ein und versorgt den Turm mit Energie.

Nicht weit vom Leuchtturm befindet sich das Fort Napoleon, welches 1810 bis 1814 im Auftrag des französischen Feldherren errichtet wurde.


Den Molenfeuern hat die See kräftig zugesetzt.
 
Möchten Sie eines der Bilder meiner Seite verwenden beachten Sie bitte meine Rechte daran.
Baujahr : 1947
Inbetriebnahme : 1949
Turmhöhe : 58 m / Feuerhöhe : 65 m
Tragweite : weiss 27 sm
Netz gegen Kinderporno Hinweise
externer Link FSM / externer LinkNAIIN
Gästebuch / Impressum
Zugriffzähler
Seiten erstellt / geändert durch Blinkfueer am 26.04.2015 .
externer LinkHTML 4.0 Transitional conform
technische Beratung :
externer LinkVEB-TS